Was ist eine Arzneimittelstudie?


Patienten wünschen sich eine moderne Behandlung ihrer Erkrankung mit Medikamenten, die gezielt wirksam und sicher sind und möglichst wenig Nebenwirkungen haben. Hier hat die moderne Medizin erhebliche Fortschritte erzielen können in der Therapie mit neuen Arzneimitteln.

Gleichwohl sind wir bei der Behandlung vieler Erkrankungen noch nicht ganz zufrieden hinsichtlich Wirkung und Verträglichkeit, so dass weiterer Forschungsbedarf besteht, um neue, besser wirksame oder besser verträgliche Medikamente zu entwickeln.

 

Unser neurologisch-neuropsychiatrisches Studienzentrum hat sich zum Ziel gesetzt, im Interesse unserer Patienten an der Entwicklung und Umsetzung neuer innovativer und effektiver Behandlungsstrategien teilzunehmen.

 

In vielen Fällen bietet nur die Teilnahme an einer Studie schon heute die Möglichkeit, an einer innovativen Behandlung teilzunehmen. Hier werden entweder bereits eingeführte Medikamente zur Behandlung einer anderen Erkrankung untersucht oder völlig neue Arzneimittel untersucht.

ZNS-Hamburg – Zentrum für Neurologisch-psychiatrische Studien
Praxis Müller-Habich/Emrich/Vogt | Hamburger Strasse 146 | 22083 Hamburg
Tel.: 040 22 32 20 | Fax: 040 22 75 60 45 | e-mail: info@neuro-hamburg.de